Clicky

ONLINE-AUF-RECHNUNG.COM

Beliebte Shops

Kauf auf Rechnung

bonprix bonprix Modezu bonprix

Douglas Douglaszu douglas

mirapodo Mirapodozu Mirapodo

Tchibo Tchibozu Tchibo

MADELEINE Madeleinezu Madeleine

Channel21 Channel21zu Channel21

SANICARE Sanicarezu Sanicare

Wolford wolfordzum Shop

Adler Moden ADLERzu Adler Moden

s.Oliver sOliverzu sOliver

Lidl Lidlzu Lidl

babywalz Babywalzzu babywalz

home24 Home24zu home24

breuninger Breuningerzu breuninger

Viking Vikingzu Viking

zalando Zalandozu zalando

Redstore Redstorezu Redstore

MORE & MORE MOREzu MORE & MORE

WENZ wenzzu WENZ

K&L Ruppert K&L Ruppertzu K&L Ruppert

LENSBEST lensbestzum Shop

myToys mytoyszu myToys

Sanetta sanettazu Sanetta Kindermode

VersandApo.de versandapozu versandapo

Auf Rechnung bestellen

Heute werden zahlreiche Zahlungsmethoden bei einem Kauf angeboten. Jede von ihnen hat Vor- und Nachteile. Die klassische Zahlungsoption Kauf auf Rechnung wird trotz modernster Alternativen noch immer gerne in Anspruch genommen, da sie zahlreiche Vorteile für Käufer aber auch Verkäufer bietet. Warum genau das bestellen auf Rechnung immer noch so populär ist und welche genauen Vorzüge sie vereint, verrät dieser Artikel.

Welche Zahlungsmethoden den Markt dominieren

Anfangs war die Bezahlung mittels Rechnung die einzig genutzte Option. Unternehmen setzten jedoch immer verstärkter auf die Vorabüberweisung oder auch Sofortüberweisung. Vorteile sind dabei, dass Firmen so nicht in Vorkasse gehen müssen. Die Liquidität wird somit nicht belastet und das Geld steht dem Verkäufer sofortig zu Verfügung. Selbiges gilt auch für die Zahlungsmethode paypal. Auch mit dem Lastschriftverfahren und der Kreditkartenzahlung ist der Verkäufer auf der sicheren Seite. Der Kauf auf Rechnung wird jedoch auch von der überwiegenden Anzahl an Shops angeboten. Das liegt daran, dass für diese Zahlungsalternative auch heute noch viele Vorzüge für beide Seiten bestehen.

Warum bestellen auf Rechnung immer noch sehr populär ist

Gerne wird diese Bezahlmethode in Anspruch genommen. Käufer profitieren davon, dass sie die Ware zunächst nach Hause geliefert werden, bevor sie eine Zahlung tätigen müssen. Der Artikel kann somit erst betrachtet werden und danach entweder bezahlt oder die Rücknahme eingeleitet werden. Damit muss der Käufer im Fall einer Rückgabe auch nicht erst warten, bevor er sein Geld zurückbekommt. Darüber hinaus bieten viele Verkäufer Skonto an, wenn die Rechnung besonders zügig beglichen wird. Ansonsten hat der Käufer in der Regel 14 Tage Zeit dir Kaufsumme zu begleichen. Er hat somit die volle Freiheit wann und über welches Bankkonto die Zahlung verläuft.
Der Verkäufer hingegen kann mit der Rechnung seinem Kunden eine beliebte Zahlungsmethode anbieten. Dieser Umstand ist nicht zu unterschätzen, denn viele Kunden wollen zunächst die Ware begutachten, die online bestellt wurde. Wird ihm dazu nicht die Möglichkeit gegeben, sind einige Käufer auch versucht bei der Konkurrenz zu kaufen. Somit bietet sich die Möglichkeit seinen Käuferkreis zu vergrößern. Darüber fallen für den Käufer in der Regel keine Provisionen wie bei anderen Alternativen an.

Rechnung über Drittanbieter

Viele Unternehmen setzten heute auch schon verstärkt auf Drittanbieter in Sachen Rechnungskauf. Diese übernehmen die ganze Abwicklung von Rechnungserstellung bis über Buchungseingänge. So hat der verkaufende Shop keinerlei Abwicklung mit dem Kunden mehr zu leisten. Dafür wird dann ein entsprechendes Entgelt fällig. Es gibt viele Anbieter auf diesen Markt, die sich selten im Vorgehen aber doch in den Kosten unterscheiden. Kunden werden in dem Fall schon bei der Bestellung auf den Service hingewiesen und müssen daraufhin zustimmen, dass sie der Weiterleitung der Kundendaten für die Rechnungserstellung zustimmen. Mit der Hinzuziehung von diesen Firmen für die Rechnungsabwicklung, lässt sich eigenen Personal und Arbeitsaufwand reduzieren. Der Kunde überweist dabei an den Drittanbieter. Dabei profitiert er davon, dass die Rechnungsabwicklung sehr standardisiert ist und er in den meisten Fällen besser informiert bleibt. So bekommt er von den Rechnungsdienstleister zum Beispiel sofortig eine E-Mail wenn die Bezahlung eingetroffen ist, das leisten nur wenige Unternehmen. Zudem räumen die Unternehmen auch eine vierwöchige Frist ein, bevor die Bezahlung von Seiten der Kunden getätigt werden muss.

Fazit

Bestellen auf Rechnung bietet dem Käufer, sowie Verkäufer also zahlreiche Vorteile. Damit diese auch genutzt werden können, greifen auch heute noch viele Unternehmen diese Art von Bezahlung af. Die Nutzung von Drittanbietern erweitern die klassische Form und macht sie noch attraktiver für Verkäufer. Die Kunden suchen sich heute gezielt Shops mit der Option zum Rechnungskauf aus, um die Ware zunächst betrachten zu können, bevor diese bezahlt werden muss. Verkäufer und Käufer tun also beide gleich gut daran, diese Zahlungsoption weiter bestehen zu lassen. Rechnungskauf ist laut verschiedener Studien nach wie vor die beliebteste Zahlart im Internet. Mittlerweile bieten immer mehr Onlineshops das bestellen auf Rechnung an. Egal ob es für Schuhe ist oder Mode, Babyartikel, Tierbedarf sowie Schmuck, Kinderkleidung und noch vieles mehr. Versandhäuser bieten ebenfalls diese Zahlungsoption an, hier auch meistens für Erstbesteller.

Übersicht

Shops:
Themen:
Bezahlarten:
  • Mode
  • Parfüms
  • Schuhe
  • Handy & Technik
  • Kinderkleidung
  • Babyartikel
  • Online Apotheke
  • Büroartikel
  • Schmuck
  • Uhren
  • Möbel
  • Geschenkideen
  • Tierbedarf
  • Notebook
  • … und noch viele weitere tolle Artikel!
  • Kauf auf Rechnung
  • auf Raten
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Nachnahme
  • Sofortüberweisung
  • Click & Buy
  • Lastschrift
  • Vorkasse (tw. mit Skonto)
  • Klarna
  • billpay
  • paymorrow

Sitemap